Landsitz auf Mallorca

Finca SonJorge
Nähe Porto Christo

Landsitz auf Mallorca

Informationen

Die Finca SonJorge wurde 2004 vom Bauherrn, selbst Architekt, entworfen und gebaut.

In einem ruhigen Seitental gelegen, liegt die Finca eingebettet in einem mediterranen Garten, im Apfelsinenhain. Eine Oase der Ruhe und Entspannung abseits des Tourismus.

In ca. 4 km Entfernung liegt die zweitgrößte Stadt der Insel, Manacor.

Ca. 7 km sind es bis zum nächstgelegenen Naturstrand, eine unbebaute Badebucht, die nur über einen Eselspfad erreichbar ist.

Die Finca wurde in zeitlosem Stil, landestypisch gebaut. Großer Wert wurde auf eine gute Wärmedämmung sowie Sonnenschutz gelegt. Energieausweis 19,67 D.

Durch die Eingangsterrasse gelangt man in das Hauptgeschoß, in dem sich die Eingangshalle mit Garderobe, die Küche mit Nebenräumen, der Salon mit Essplatz und offenem Kamin, zwei Schlafzimmer mit jeweils Bad/WC, ein Arbeitszimmer, sowie eine große Sonnenterrasse befinden.

Im Untergeschoß in Hanglage befinden sich eine separate 3-Zimmerwohnung mit Wohn/Essraum mit Kochzeile, 2 Schlafzimmer mit Bad und separatem WC, sowie ein Apartment mit Kochnische und Bad/WC. Hier befindet sich ebenfalls der Wellnessbereich mit Whirlpool und Sauna. Ein Weinkeller, sowie diverse Technik- und Abstellräume. Über eine wunderschöne Sonnenterrasse mit Außendusche, umgeben von Pflanzen und Blumen unter Palmen, gelangt man zum Poolbereich.

Der Pool mit randlosem Überlauf hat eine Oberfläche von 5x10 / 1,6 m und grenzt an eine überdachte Pergola.

Im Einfahrtsbereich des Grundstücks befindet sich ein Garagengebäude für 2 PKWs sowie Stellplätze, Technik- und Lagerräumen für Gas und Treibstoff, sowie der Notstromgenerator.

Die Finca hat eine eigene Stromversorgung über Photovoltaik- Solarzellen und Dieselgenerator. Die Warmwasserbereitung erfolgt über Solarzellen bzw. Gasheizung. Die Beheizung erfolgt über Radiatoren als Warmwasserheizung mit Flüssiggas beheizt.

Aus einem Tiefbrunnen wird das Wasser in eine 100 cbm große Zisterne gefördert und von da ins Haus oder in den Garten gepumpt. Es besteht eine Telefonverbindung über das öffentliche Netz der Telefonica, sowie ein Internetzugang über Privatanbieter. Das Fernsehen wird über Satellit empfangen.

Eine moderne Alarmanlage mit Videoüberwachung schützt die gesamte Finca.